Kamerüberwachungsimell1968 / pixabay.com

Kommunen sicher machen! – Bürgernahe Sicherheit für Städte und Gemeinden

Auf der Fachkonferenz „Kommunen sicher machen!“ des Deutschen Städte- und Gemeindebundes am 21. Mai im Universitätsclub Bonn stehen die verschiedenen Aspekte der Sicherheit in Kommunen im Fokus. Neben der Vorstellung von Konzepten zur Verbesserung der Sicherheit in Kommunen und im Nahverkehr soll auch der Frage nachgegangen werden, wie Städte und Gemeinden die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger und die Sicherheit ihrer Daten gewährleisten und gleichzeitig bürgernahe Dienste anbieten können.

Im Rahmen der Fachkonferenz des DStGB widmet sich der erste Teil der Veranstaltung Fragen der „analogen Sicherheit“: Verbesserung der Aufenthaltsqualität in Kommunen durch Stärkung des subjektiven Sicherheitsgefühls, der gezielte Einsatz von Videoüberwachung an besonderen Brennpunkten oder präventive Konzepte stehen hier im Blickpunkt. Unter anderem werden der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Dr. Gerd Landsberg, und der Sprecher der CDU-Fraktion im Innenausschuss des Landtages NRW, Dr. Christos Katzidis, vortragen. Als gelungenes Beispiel vorausschauender und umfassender kommunaler Quartiersentwicklung mit Blick auf Sicherheitsaspekte wird Michaela Bonan, Stadt Dortmund, das Projekt „Nordwärts“ vorstellen. Abgerundet wird der Vormittag von Vorträgen zur Sicherheit im Nahverkehr und zum Schutz kritischer Infrastrukturen.

Der zweite Teil der Veranstaltung widmet sich den Themen IT-Sicherheit und Sicherheit von Online-Angeboten. Städte und Gemeinden befinden sich nun in dem prekären Zwiespalt, ihren Bürgern in kommunalen Diensten die Daten schnell und einfach zur Verfügung zu stellen und gleichzeitig diese so sicher wie möglich aufzubewahren. Die Sicherheitskonferenz des DStGB widmet sich daher vor allem der Frage, wie Identitäten der Nutzer im Netz sicher verwahrt werden können und welche Konzepte zur einfachen, aber gleichzeitig sicheren Identifikation von Bürgern und Unternehmen existieren.

Die Fachkonferenz "Kommunen sicher machen!" findet am 21. Mai von 10.00-16.00 Uhr im Universitätsclub Bonn, Konviktstraße 9, 53113 Bonn statt. Weitere Informationen und das aktuelle Programm der Veranstaltung finden sich im Netz unter www.dstgb.de in der Rubrik Veranstaltungen und unter folgendem Link zum Download.

Weitere Informationen:

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ja, ich stimme zu.