© Trueffelpix / stock.adobe.com

Flüchtlingspolitik – Digitale Tagung „Integration im ländlichen Raum“ am 22. September 2020

Am 22.09.2020 findet die digitale Tagung „Integration in ländlichen Kommunen“ statt. Das BMBF-geförderte Projekt „Innovative Formate zur Integration von Zuwanderern in Regionen mit hohen demografischen Herausforderungen“ oder kurz „Integration Innovativ“ (integration-innovativ.de) geht zu Ende. In diesem Projekt erprobten die Partner aus Wissenschaft zusammen mit zwei Kommunen aus Rheinland-Pfalz – den Verbandsgemeinden Gerolstein und Nordpfälzer Land – neue Wege, um die dauerhafte Integration von Zugewanderten zu unterstützen und die Kommunen zukunftsfähig zu gestalten.

Ein besonderes Augenmerk bei dem Projekt wurde auf zentrale Haltefaktoren für Geflüchtete in ländlichen Kommunen gelegt. Welches sind die Beweggründe, um in die Städte zu ziehen? Was bewegt zum Bleiben? Die Erkenntnisse aus dem Projekt sollen anderen Kommunen zu Verfügung gestellt werden.

Im Rahmen der digitalen Tagung am 22. September werden die Ergebnisse vorgestellt und mit den Teilnehmer*innen diskutiert. Die Agenda finden Sie im Anhang.

Bitte melden Sie sich unter dem folgenden Link bis zum 20.09.2020 an:
https://www.ita-kl.de/aktuelles/anmeldung-transfertagung-in2/

Die Zugangsdaten zur digitalen Tagung bekommen Sie dann rechtzeitig per E-Mail.

Weitere Informationen:

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ja, ich stimme zu.