© darknightsky / stock.adobe.comdarknightsky / stock.adobe.com

Auftaktveranstaltung der Seminarreihe „Holzbau im öffentlichen Raum“ am 17.02.2020 in Mainz

Am 17. Februar 2020 findet die Auftaktveranstaltung der im Rahmen der Charta für Holz 2.0 startenden Seminarreihe „Holzbau im öffentlichen Raum“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung, die im Rahmen der Charta für Holz stattfindet, steht die Diskussion der Chancen und Möglichkeiten des Holzbaus unter dem Blickwinkel von Nachhaltigkeit und Klimaschutz.

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) als Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) legt die Seminarreihe in Kooperation mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund auf.

Die Auftaktveranstaltung findet am 17. Februar 2020 von 10.00 bis 17.00 Uhr in Mainz, im Jugendhaus Don Bosco im Ludwig Wolker Saal statt.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung, die im Rahmen der Charta für Holz stattfindet, steht die Diskussion der Chancen und Möglichkeiten des Holzbaus unter dem Blickwinkel von Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Wissensdefizite und überholte Vorbehalte gegenüber dem Holzbau sollen ausgeräumt und Impulse zum Einsatz der zukunftsfähigen Bauweise für den Kommunal- und Landesbau gegeben werden.

Auf dem Programm stehen Vorträge zu Vorzeigelösungen aus dem Holzbau, Erfahrungsberichte aus der Praxis und Gesprächsrunden der Teilnehmer mit Experten ergänzen das Programm.

Der detaillierte Ablauf der Auftaktveranstaltung, die im Rahmen der Charta für Holz 2.0 stattfindet, ist dem Programm zu entnehmen. Anmeldungen sind bis zum 12. Februar 2020 unten möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei; die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen René Görnhardt (Tel.: +49 3843 6930-325, ) und für organisatorische Fragen Kathleen Flotow (Tel.: +49 3843 6930-326, ) zur Verfügung.

Weitere Informationen:

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ja, ich stimme zu.