9. Fachtagung "Smart Grids und Virtuelle Kraftwerke"

Im Rahmen der Zukunftsinitiative "Smart Grids Rheinland-Pfalz" lädt die Transferstelle Bingen (TSB) am 21. März 2019 zur 9. Fachtagung "Smart Grids und Virtuelle Kraftwerke" ein. Die Tagung bietet dem interessierten Fachpublikum ein attraktives Forum rund um das Thema „Smart Grids und virtuelle Kraftwerke - heute und morgen".

Bei der Smart Grid-Tagung wird der Frage "Wie kann das Ziel - 65% Erneuerbare Energien bis 2030 - durch Smart Grids unterstützt werden?" nachgegangen.

Schwerpunkte der diesjährigen Tagung:

  • "Virtuelles Kraftwerk Cochem-Zell" - eine Kommune stellt sich neu auf!
  • Industrielle Flexibilisierung zur Erhöhung des regenerativen Eigenstromanteils
  • Flexibilisierung in Verteil- und Übertragungsnetzen
  • LoRaWAN – Kommunikationsbasis bis in den Keller
  • Lokaler Strommarkt im Quartier

Neben den Vorträgen kommt auch die Zeit für die Vernetzung und den Erfahrungsaustausch nicht zu kurz. Ob in der Fachausstellung und im Gespräch mit Dienstleistern, Herstellern und Versorgern oder bei einer Tasse Kaffee mit Fachkollegen oder Projektpartnern - die Fachtagung führt die Menschen zusammen und trägt damit zur Umsetzung der Energiewende bei.

Die Tagung findet mit Unterstützung des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten RLP und in Kooperation SWK - Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG, StoREgio e.V. und der Energieagentur Rheinland-Pfalz statt.

Das detaillierte Programm mit allen Referenten und Vorträgen erhalten Sie hier.

Weitere Informationen:

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ja, ich stimme zu.