Einwerfen eines Stimmzettels in eine Wahlurne © tinyakov / Fotolia.comtinyakov / Fotolia.com

Wahlen

Am 26. Mai 2019 wählten die Bürgerinnen und Bürger von Rheinland-Pfalz ihre kommunalen Vertretungskörperschaften, also Ortsbeiräte, Gemeinde-, Verbandsgemeinde-, Stadträte und Kreistage, die ehrenamtlichen Bürgermeister/-innen und Ortsvorsteher/-innen sowie vereinzelt auch hauptamtliche Bürgermeister und Landräte. Am gleichen Tag fanden zudem die Europawahlen statt.

Das Informationsangebot des GStB zu den Wahlen

Der Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz bietet zahlreiche Hintergrundinformationen und Handreichungen zu den  Wahlen. Seit Januar 2019 bietet das Kommunalwahlportal online neben allgemeinen Informationen zur Wahl vor allem detailliertes Fachwissen für die Wahlämter und ihre Mitarbeiter.

Die aktuellen Bände 13 und 23 der GStB-Schriftenreihe beschäftigen sich mit rechtlichen Fragen, die die Wahlen mit sich bringen. Außerdem bietet der GStB Informationsmaterial zum kostenfreien Download, bspw. die Broschüre „Wahlen zum Europäischen Parlament – Für eine starke rheinland-pfälzische Interessenvertretung in der Europäischen Union“, herausgegeben von der Landeszentrale für politische Bildung und der Staatskanzlei des Landes Rheinland-Pfalz.


Der GStB in der Presse

Der Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz war im Vorfeld der Wahlen mit seinen Vertretern immer wieder in der Presse vertreten, um für die Teilnahme an den Wahlen, aber auch die ehrenamtliche Übernahme von Verantwortung für das Gemeinwesen zu werben. Dabei setzt er sich vor wie hinter den Kulissen dafür ein, die Bedingungen für das Ehrenamt zu verbessern, um den engagierten Menschen in Rheinland-Pfalz ihre Arbeit zu erleichtern.

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ja, ich stimme zu.