Holzvermarktung / COC

Seit 2019 erfolgt die Vermarktung des FSC-Holzes aus dem Kommunalwald Rheinland-Pfalz nicht mehr über Landesforsten Rheinland-Pfalz, sondern über eine der fünf kommunalen Holzvermarktungsgesellschaften; daneben vermarkten einige Betriebe ihr Holz – wie bereits zuvor – selbst.

Kommunale Holzvermarktungsgesellschaften

Die neuen kommunalen Holzvermarktungsgesellschaften vermarkten seit 2019 den weit überwiegenden Anteil des Rundholzes aus dem Kommunalwald; ausgenommen ist nur das Brennholz. Wer an FSC-Holz aus dem Kommunalwald Rheinland-Pfalz interessiert ist, wendet sich bitte direkt dorthin:

Kommunale Holzvermarktungsorganisation Eifel GmbH
Geschäftsführer: Christian Mehlhorn
Burgstraße 6, 54576 Hillesheim
06591 13-4000

www.holzvermarktung-eifel.com 

Kommunale Holzvermarktungsgesellschaft Westerwald-Rhein-Taunus mbH
Geschäftsführer: Martin Gräf,
Bergstraße 63a, 56203 Höhr-Grenzhausen
02624 952229-0

www.holz-wrt.de 

Holzvermarktungsgesellschaft Hunsrück-Mittelrhein mbH
Geschäftsführer: Martin Krolla
Am Markt 1, 55494 Rheinböllen
06764 3980

www.simmern.de/rathaus/verwaltung/kommunale-holzvermarktung

Holzvermarktung Rheinland-Pfalz Südwest GmbH
Geschäftsführer: Joachim Graeff
Jugendherbergstraße 25, 54497 Morbach

Kommunale Holzvermarktungsorganisation Pfalz GmbH
Geschäftsführer: Imo Hauss
Johannes-Damm-Str. 11, 67487 Maikammer
06321 499-36-0 (Fax: - 29)

www.koho-pfalz-gmbh.de

Direktvermarktung bzw. Vermarktung über sonstige Dienstleister

Das Rundholz aus dem Gemeindewald in den folgenden Forstrevieren wird direkt vermarktet. Regelmäßig sind dort alle zugehörigen Wälder FSC-zertifiziert. Bei Interesse an FSC-Holz aus diesen Betrieben wenden Sie sich bitte direkt an die genannten Revierleiter.

FRev Oberheimbach (Forstamt Boppard)

FRev Speicher (Forstamt Bitburg)

FRev Lahn-Aar (Forstamt Lahnstein)

FRev Esterau (Forstamt Lahnstein)

FRev Wershofen (Forstamt Adenau)

FRev Hümmel (Forstamt Adenau)

Stadt Neustadt/W (Forstamt Haardt)

Stadt Ingelheim (Forstamt Soonwald)

Stadt Kaiserslautern (Forstamt Kaiserslautern)

Die Forstzweckverbände Jerusalemsberg und Mittelhaardt (beide Forstamt Bad Dürkheim) vermarkten ihr Holz über die FV Pfalz GmbH:
Forstwirtschaftliche Vereinigung Pfalz GmbH

Wichtiger Hinweis für die Käufer: Nachweis über die FSC-Zertifizierung

Kopien von FSC-Zertifikaten oder andere „Urkunden“ sind als Nachweis z. B. für die COC-Zertifizierung der Holzkäufer – angesichts vorgekommener Betrugsfälle – nicht mehr zulässig und auch nicht notwendig.

Die Käufer sind verpflichtet, die Gültigkeit des FSC-Zertifikats ihres Lieferanten (hier Ihrer Gemeinden) anhand folgender Datenbanken zu prüfen:

  1. Gültigkeit unseres FSC-Gruppenzertifikats über www.fsc-info.org – Sicht z. B. anhand der Zertifikatnummer GFA-FM/COC-002585 oder des Licence code FSC-C010647
  2. Teilnehmer an unserer Gruppenzertifizierung Kommunalwald Rheinland-Pfalz über unsere laufend aktualisierte Teilnehmerliste der Gruppenleitung unter http://www.gstb-rlp.de/gstbrp/Forsten%20und%20Jagd/FSC-Zertifizierung/Teilnehmerstand/

Über die Forstbetriebsdatenbank, die auch für den Holzverkauf maßgeblich ist, ist sichergestellt, dass nur das Holz aus diesen tatsächlich nach FSC-zertifizierten Betrieben „als FSC-zertifiziert“ gekennzeichnet werden kann.

FSC für holzverarbeitende Betriebe

Holzverarbeiter, die weitere Fragen zur FSC-Zertifizierung und zur sogenannten "chain-of-custody" haben, können sich wenden an:




FSC-Arbeitsgruppe Deutschland e. V.
Postfach 5810
D-79026 Freiburg
Tel.: + 49 (0)7 61 - 38653 50
Fax: + 49 (0)7 61 - 38653 79
E-Mail:
Internet: http://www.fsc-deutschland.de

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ja, ich stimme zu.