geralt / pixabay.com

Digitale Ratsarbeit

Aufgrund der derzeit geltenden Kontaktbeschränkungen werden Ratssitzungen gar nicht oder nur unter Auflage von Hygiene- und Abstandsregelungen durchgeführt. Diese Situation erschwert die Arbeit der Kommunalverwaltungen und die Weiterentwicklung der Projekte in den Kommunen.

Ratsmitglieder, die einer Risikogruppe gehören, bleiben sehr wahrscheinlich Ratssitzungen generell fern und die interessierten Bürgerinnen und Bürger überlegen sich ebenfalls ob sie sich in einen Sitzungssaal begeben; unabhängig von der Einhaltung aller Regelungen. Aus diesem Grund gibt es mehrere grundlegende Anforderungen an eine digitale oder virtuelle Ratsarbeit.

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ja, ich stimme zu.