Gemeinde und Stadt

Die „Gemeinde und Stadt“ ist die Zeitschrift des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland-Pfalz und damit offizielles Verbandsorgan. In jeder Ausgabe informiert der Verband über aktuelle kommunalpolitische Themen.

Die Verbandszeitschrift erscheint monatlich, in der Regel zu einem aktuellen Schwerpunktthema, mit einer Auflage von 5500 Exemplaren. Enthalten sind Aufsätze und Kommentare des Gemeinde- und Städtebundes, aber auch von externen Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft sowie Berichte aus der kommunalen Praxis.

Die Aufsätze und Beilagen sind nur für Abonnenten des kommunalen Onlineservice www.kosdirekt.de zugänglich.

Bestellen (Einzelheft, Beilage)
Bestellen (Jahresabonnement)
Bestellen (Archiv)


Aktuelle Ausgaben der Gemeinde und Stadt


  • Collage Birgit Pointinger
    Gemeinde und Stadt April 2021

    Die April-Ausgabe der "Gemeinde und Stadt" ist erschienen. Das Inhaltsverzeichnis können Sie hier als PDF herunterladen. Die Abonnenten unseres kommunalen Onlineservice kosdirekt können die Aufsätze ab sofort hier abrufen.

  • n der Altrheingemeinde Eich sorgen mildes Klima und viele Sonnentage für eine üppige Vegetation, die im Einklang mit der Landschaft mediterrane Eindrücke aufkommen lässt. / Foto: Bruno L. Klamm, MannheimBruno L. Klamm, Mannheim
    Gemeinde und Stadt März 2021

    Die März-Ausgabe der "Gemeinde und Stadt" ist erschienen. Das Inhaltsverzeichnis können Sie hier als PDF herunterladen. Die Abonnenten unseres kommunalen Onlineservice kosdirekt können die Aufsätze ab sofort hier abrufen.

  • © Collage Birgit PointingerCollage Birgit Pointinger
    Gemeinde und Stadt Februar 2021

    Die Februar-Ausgabe der "Gemeinde und Stadt" zum Schwerpunktthema "Erwartungen der Gemeinden und Städte an die zukünftige Landesregierung" ist erschienen. Das Inhaltsverzeichnis können Sie hier als PDF herunterladen. Die Abonnenten unseres kommunalen Onlineservice kosdirekt können die Aufsätze ab…

  • Gewässerunterhaltung: Ein Uferabriss wie hier rechts im Bild ist Teil der natürlichen Dynamik und muss keineswegs „unterbunden“ werden. Foto: Thomas MeuerThomas Meuer / Gewässerunterhaltung: Ein Uferabriss wie hier rechts im Bild ist Teil der natürlichen Dynamik und muss keineswegs „unterbunden“ werden.
    Gemeinde und Stadt Januar 2021

    Die Januar-Ausgabe der "Gemeinde und Stadt" zum Schwerpunktthema "Gewässerunterhaltung" ist erschienen. Das Inhaltsverzeichnis können Sie hier als PDF herunterladen. Die Abonnenten unseres kommunalen Onlineservice kosdirekt können die Aufsätze ab sofort hier abrufen.


 

Unsere Webseite verwendet Cookies (Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen). Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen. Sie können diese unter "Datenschutz" jederzeit ändern.