Die Stadt Deidesheim empfängt ihre Besucher mit dem Flair der Deutschen Weinstraße. Neben Fachwerkhäusern bietet der Luftkurort zahlreicheweitere Sehenswürdigkeiten.Derzno CC BY-SA 4.0

Wein und Kultur in einer Stadt: Stadt Deidesheim

Im Herzen der Deutschen Weinstraße und am Rande des Pfälzerwaldes liegt der Luftkurort Deidesheim. Er ist eingebettet in eine Weinanbauregion, zu der auch die berühmten Orte Forst, Meckenheim, Niederkirchen und Ruppertsberg gehören. Von der Natur verwöhnt, zählt diese Region zu den sonnigsten und niederschlagsärmsten Deutschlands.

Das milde Klima ermöglicht eine einmalige südländische Pflanzenpracht in den Deidesheimer Parkanlagen, wo z.B. Feigenbäume, Zitronen, Kiwis und Palmen gedeihen. Bereits im Frühjahr, zur Mandel- und Obstblüte, wird ein
Besuch in der Urlaubsregion Deidesheim zu einem einmaligen Erlebnis.

Sehenswürdigkeiten auf Schritt und Tritt

Der Geißbockbrunnen erinnert an die einstigen Versteigerungen, die direkt auf dem Marktplatz stattfanden.Tourist Service GmbH DeidesheimDie malerische Altstadt mit der Stadtpfarrkirche St. Ulrich aus dem 15. Jahrhundert, der Spitalkirche von 1494, dem historischen Rathaus und dem Andreasbrunnen auf dem Marktplatz laden historisch Interessierte ein zu einem Bummel durch die Geschichte von Deidesheim. Auch für Liebhaber der Natur ist
gesorgt: Der Stadtgarten mit der mediterranen Terrasse und der Schlosspark bieten zahlreiche seltene Pflanzen, die im milden Klima Deidesheims heimisch geworden sind. Neueste Attraktion im Schlosspark ist der Erlebnisgarten, ein Erholungs- und Erlebnisbereich für alle Generationen. Im Park findet sich auch der Turmschreiberturm, in dem
der aktuelle Turmschreiber bzw. die aktuelle Turmschreiberin bei ihren Sprechstunden mit den Besuchern ins Gespräch kommt.

Empfehlenswert ist außerdem ein Besuch im Museum für Weinkultur im historischen Rathaus, das mit seiner Ausstellung deutlich macht, in welch vielfältiger Beziehung der Mensch zum Wein steht. Viele „Augenblicke“ sind wiederum festgehalten im Deutschen Museum für Foto-, Film- und Fernsehtechnik Deidesheim, das dem Besucher Einblick
bietet in die Entwicklung der Foto-, Film- und Fernsehtechnik von mehr als 100 Jahren.

Gaumenfreuden aus der Pfalz

Der Turmschreiberturm im Schlosspark von Deidesheim.Tourist Service GmbH DeidesheimVom Staatsgast bis zum Weinwanderer hat das Urlaubsgebiet Deidesheim den Ruf einer lebensfrohen südländischen Idylle mit allem, was das Herz begehrt: mit deftig-pfälzischen Gaumengenüssen in gemütlicher Runde und mit kulinarischen Spitzenleistungen für verwöhnte Gourmets; mit lebenslustigen Festen; mit gemütlichen Familienpensionen, Ferienwohnungen und Hotels, auch der ganz feinen Kategorie; mit Museen von liebenswerter Originalität (Museen für Weinkultur und für Film- und Fototechnik); mit Weinproben in den Kellern berühmter Weingüter und mit einer unvergleichlichen Atmosphäre. Verträumt und weltoffen, anregend und entspannend, geschaffen durch die Natur und eine traditionsreiche Weinkultur – lassen Sie sich von diesem „anderen Paradies“ verführen.

Ein Spaziergang durch die verträumten Gässchen mit ihrem bunten Blumenschmuck und den Feigenbäumen an den Häusern, vorbei am historischen Rathaus und dem schönsten Marktplatz der Pfalz hin zum Geißbockbrunnen, der die Protagonisten der Historischen Geißbockversteigerung zeigt. Der Turmschreiberturm im Schlosspark von Deidesheim.

Weitere Informationen: www.deidesheim.de


Beitrag aus Gemeinde und Stadt 10/2021

Unsere Webseite verwendet Cookies (Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen). Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen. Sie können diese unter "Datenschutz" jederzeit ändern.