Über Ortsgemeinde und Lahn thronen die Reste von Burg Balduinstein. Einst vom Erzbischof Balduin von Trier errichtet, dient das ehrwürdige Gemäuer heute als Veranstaltungsort und Sehenswürdigkeit. Bild: OG BalduinsteinOG Balduinstein / Über Ortsgemeinde und Lahn thronen die Reste von Burg Balduinstein. Das ehrwürdige Gemäuer dient heute als Veranstaltungsort und Sehenswürdigkeit.

Ortsgemeinde Balduinstein – Tradition feiern – Zukunft leben

Balduinstein gehört zur Verbandsgemeinde Diez im Rhein-Lahn-Kreis und liegt an der unteren Lahn im Naturpark Nassau. Die Ortsgemeinde besteht aus den Ortsteilen Balduinstein, Schaumburg und Hausen. Die Einwohnerzahl Balduinsteins schwankte immer wieder: Zu Zeiten der Pest sank sie von vierzig auf gerade einmal acht Familien. Heute zählt die romantische Gemeinde an der Lahn ca. 620 Einwohner. Erfreulicherweise steigt die Einwohnerzahl langsam, aber stetig an. Ein möglicher Faktor hierfür ist die vorhandene Infrastruktur. Balduinstein besitzt einen Bahnhof und kann somit stündlich von Richtung Limburg/Frankfurt oder Koblenz/Köln besucht werden. Die Autobahn A3 ist in kurzer Zeit erreichbar. Kurios: 1990 war die Gemeinde Schaumburg mit sieben Einwohnern die kleinste Gemeinde in Rheinland-Pfalz. Am 1. Juli 1991 erfolgte dann der lange geplante Zusammenschluss der Gemeinde Schaumburg – die zu diesem Zeitpunkt sogar nur noch zwei Einwohner hatte – mit der Gemeinde Balduinstein.

Klein, aber gut aufgestellt

Ab dem Jahr 2020 stehen mehrere Baumaßnahmen an. Zwei Durchgangsstraßen werden saniert, der Eisenbahntunnel „Cramberger Tunnel“ erneuert und die Lahnbrücke neu gebaut. Balduinstein verfügt über eine Kindertagesstätte. Gerade für junge Familien ist diese sehr attraktiv. Sie bietet Kindern ab dem zweiten Lebensjahr bis zum Schuleintritt vielfältige Möglichkeiten, sich zu entwickeln. Insbesondere die großzügig und vielseitig gestaltete Außenanlage und Waldtage sorgen bei den Kindern für große Begeisterung.

Trotz der beschaulichen Größe sind in Balduinstein eine Frauenarztpraxis, eine Tierarztpraxis, eine Fahrschule, ein Bäcker, zwei Natursteinbetriebe, ein Bauunternehmen sowie einige Kleinbetriebe angesiedelt. Für die Kleinen stehen zwei neu gestaltete Spielplätze zur Verfügung. Das Zusammenleben in der Gemeinde wird durch zehn Vereine und deren zahlreiche Veranstaltungen bereichert.

Am Premiumwanderweg

Auch touristisch hat Balduinstein einiges zu bieten. Durch die ruhige Lage und gleichzeitig gute Anbindung ist die Ortsgemeinde ein beliebtes Ziel. Gerade Radfahrer, Wassersportler und Wanderer binden den Ort in die Touren ein und genießen ihre Zeit in der Lahngemeinde. Erst in diesem Jahr wurde der Premiumwanderweg „Küppeltour“ mit Start und Ziel Balduinstein eingeweiht. Außerdem führen die Lahnradwege „Gießen bis Braubach“ und „Deutsche Einheit“ an Balduinstein vorbei. Für die Gäste gibt es drei Hotels, einen Gasthof, den Yachthafen des MYC Schaumburg, einen Bootsverleih mit Imbiss, ein Eiscafé und zahlreiche private Unterkünfte.

Schloss und Burg

Aber das ist längst noch nicht alles, was die Ortsgemeinde Balduinstein zu bieten hat. Als herausragendes Bauwerk lockt das Schloss Schaumburg die Besucher an. Die Schaumburg geht etwa auf das Jahr 915 zurück. Heute ist das Schloss im Besitz der „Schloss Schaumburg GmbH“ und wird derzeit renoviert, um es der Öffentlichkeit wieder zugänglich zu machen. Im Februar 2019 wurde eine Außenstelle des Standesamtes auf Schloss Schaumburg eröffnet, so dass dort Trauungen stattfinden können. Außerdem steht das „Minieralienkabinett“ als großer Saal für Veranstaltungen und Feiern mit bis zu 200 Personen zur Verfügung.

Namensgeber der Ortsgemeinde

Neben dem Schloss Schaumburg prägt die Burg Balduinstein das Ortsbild. Auf einem Felsen, umflossen von einem kleinen Bach, errichtete Erzbischof Balduin von Trier 1319 unterhalb der Schaumburg die Burg Balduinstein, die Jahrhunderte später zum Namensgeber der Ortsgemeinde wurde. Die Geschichte der Burg verlief wechselhaft: 1321 verlieh Kaiser Ludwig der Bayer Balduinstein die Stadtrechte. Der Erzbischof übergab Balduinstein 1335 Ritter Dietrich von Staffel. 1429 wurde sogar eine Stadtmauer gebaut, die in Teilen noch immer sichtbar und gut erhalten ist. Nach mehreren Ausbauphasen der Burg im 14. und 15. Jahrhundert begann in der Mitte des 17. Jahrhunderts der Verfall. Nach dem Ende des Dreißigjährigen Krieges 1648 erteilte der Kurfürst von Trier 1665 die Abbruchgenehmigung, 1680 standen dann nur noch die Mauern der Burg. Heute befindet sich die Burg Balduinstein im privaten Besitz des Freien Bildungswerkes Balduinstein. Viele Veranstaltungen wie z. B. „Rock auf der Burg“, „Fasching“, „Adventsbasar“ oder Ausstellungen finden dort statt.

700 Jahre Balduinstein

Auf ihr 700-jähriges Jubiläum kann die Gemeinde stolz zurückschauen. Das Leben in einem wunderschönen Ort bot viele Gründe, um ausgiebig zu feiern. Gemeinsam mit vielen Bürgern wurde ein über das ganze Jahr verteiltes und abwechslungsreiches Festprogramm auf die Beine gestellt. Unter der gemeinsamen Schirmherrschaft von Bischof Dr. Stephan Ackermann (Bistum Trier) und Bischof Dr. Georg Bätzing (Bistum Limburg) wurde die besondere Verbindung von Burg und Kirche gewürdigt. Im Juni zelebrierte Bischof Ackermann (als der 36. Nachfolger von Erzbischof Balduin) zusammen mit Bischof Bätzing einen Festgottesdienst in der St. Bartholomäus Kirche zu Balduinstein. Weitere Highlights im Jubiläumsjahr waren ein zweitägiges mittelalterliches Burgfest, ein Maskenball, eine Oldtimerausstellung in den Lahnanlagen, die Kirmes mit Festkommers und Hubschrauber-Rundflügen und abschließend der Adventsbasar auf Burg Balduinstein. Dies alles zeigt, wie viel durch gemeinsames Engagement in einer Gemeinde erreicht werden kann, wenn die Bewohner sich mit ihr identifizieren und sich in ihr wohlfühlen.

Weitere Informationen

www.gemeinde-balduinstein.de


Beitrag aus Gemeinde und Stadt 11/2019
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ja, ich stimme zu.