GStB-Kommentar

Dr. Karl-Heinz Frieden, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des GStBDr. Karl-Heinz Frieden
Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des GStB


Die GStB-Kommentare und die GStB-Berichte sind der monatlich erscheinenden Verbandszeitschrift "Gemeinde und Stadt" des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland-Pfalz entnommen. Das Archiv enthält die Beiträge ab Januar 2002.

Der GStB-Kommentar wird monatlich vom geschäftsführenden Vorstandsmitglied des Gemeinde- und Städtebundes, der GStB-Bericht alle 2 Monate vom Vorsitzenden des Gemeinde- und Städtebundes verfasst. In den Aufsätzen werden die aktuellen Themen des jeweiligen Monats aufgegriffen und kommentiert.

  • Glasfaser Internet – schnelles Netz für alle Dörfer © Gundolf Renze / Fotolia.comGundolf Renze / Fotolia.com
    2019-10-17

    In Rheinland-Pfalz, aber auch in ganz Deutschland geht die Schere zwischen wirtschaftlich prosperierenden Regionen auf der einen und von Bevölkerungsschwund und Strukturschwäche betroffenen Regionen auf der anderen Seite immer weiter auseinander.…

  • © Animaflora PicsStock / Fotolia.comAnimaflora PicsStock / Fotolia.com
    2019-09-09

    Die Populisten, die für komplexe Probleme einfache Lösungen versprechen – die es nicht gibt – werden zunehmend gewählt. Manche Menschen scheinen sich abgehängt zu fühlen, im Stich gelassen und entwickeln eine Wut auf den Staat. Letztlich ist so auch…

  • © steveriot1 / pixabay.comsteveriot1 / pixabay.com
    2019-08-19

    Endlich, nach langem zähen politischem Ringen zwischen Bund und Ländern, wird der Bund in Zukunft berechtigt sein, in die digitale Bildung in den Schulen, aber auch in die Lehrerfortbildung zu investieren. Im politischen Rheinland-Pfalz läuft die…

  •  klimkin / pixabay.com
    2019-07-23

    Nach der Anhörung zum Gesetzesentwurf zum KiTa-Zukunftsgesetz Ende Juni geht die Kita-Novelle nunmehr in die nächste Runde. Trotz Verbesserungen gegenüber den ersten Entwürfen vermittelt der Gesetzesentwurf in der Gesamtbetrachtung den Eindruck, dass…

  • lapping / pixabay.com
    2019-06-21

    Für den nun endlich gefundenen Kompromiss zur Grundsteuerreform nach über 25 Jahren Diskussion war es höchste Zeit, der seidene Faden drohte zu zerreißen und das Scheitern zu besiegeln. Ohne eine gesetzliche Regelung bis zum 31. Dezember 2019 würde…

  • Eine von Weinreben und Windrädern geprägte Landschaft mit Dorf David Mark / pixabay.com
    2019-05-15

    Die Kommission gleichwertige Lebensverhältnisse, die in Berlin Handlungsempfehlungen mit Blick auf unterschiedliche regionale Entwicklungen und den demografischen Wandel in Deutschland erarbeiten soll, muss endlich nachhaltige Lösungen präsentieren.…

  • Euronoten und -münzen © Gina Sanders – Fotolia.comGina Sanders / Fotolia.com
    2019-04-10

    429,8 Mio. Euro jährlich – so hoch ist der Betrag, der den Städten, Gemeinden und Kreisen seit 1991 durch Eingriffe des Landes in den Kommunalen Finanzausgleich fehlt. Nach der Verfassung ist das Land verpflichtet, eine angemessene Finanzausstattung…

  • Zwei spielende Kinder © very_ulissa / fotolia.comvery_ulissa / fotolia.com
    2019-03-26

    Der Ausbau der Kindertagesbetreuung bleibt nach wie vor für die Gemeinden und Städte eine Herkulesaufgabe, da immer mehr junge Mütter früher und schneller in den Beruf zurückkehren wollen und die Wirtschaft dieses auch erwartet. Gleichzeitig sind die…

  • Arbeitgeber Öffentlicher Dienst © Free-Photos / pixabay.comFree-Photos / pixabay.com
    2019-02-12

    Mittlerweile ist der Fachkräftemangel in nahezu ganz Rheinland-Pfalz spürbar. Die Region Trier, aber auch die Südpfalz sind insbesondere aufgrund ihrer Nähe zu Luxemburg bzw. Baden-Württemberg besonders stark betroffen.

  • © scusi / fotolia.comscusi / fotolia.com
    2019-01-21

    Seit dem Diesel- bzw. Abgasskandal blättert der glänzende Lack der deutschen Autoindustrie zunehmend. Die nunmehr in Kritik geratenen geschönten Verbrauchswerte beim Kraftstoff runden das Bild einer „Schummelindustrie“ nur ab und gefährden nachhaltig…


 
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ja, ich stimme zu.