Verbandsgemeinde Lambsheim-Heßheim – attraktive Dörfer nahe an Mittel- und Oberzentren

Die Verbandsgemeinde Lambsheim-Heßheim entstand im Rahmen der Kommunal- und Verwaltungsreform. Die ehemals selbständige Gemeinde Lambsheim und die Verbandsgemeinde Heßheim, bestehend aus den Ortsgemeinden Beindersheim, Großniedesheim, Heßheim, Heuchelheim und Kleinniedesheim, hatten sich im Zuge der Reform aufgrund einer freiwilligen Fusion zum 1. Juli 2014 als neue Verbandsgemeinde Lambsheim-Heßheim zusammen geschlossen.

 

Rathaus Heßheim; Sowohl das Rathaus in Lambsheim wie auch das in Heßheim sind nach der Fusion weiter für die Bürger geöffnet.  Fotos: Verbandsgemeinde Lambsheim-HeßheimDie Verbandsgemeinde liegt im vorderpfälzischen Raum, nahe dem Mittelzentrum Frankenthal und den Oberzentren Ludwigshafen und Mannheim. Die Gemarkungsfläche umfasst insgesamt 3.768 Hektar. Zusätzlich kommt für die Ortsgemeinde Lambsheim eine Waldfläche von rund 202 Hektar in der Gemarkung Frankenstein, bei Bad Dürkheim, dem sogenannten Heidefeldwald, hinzu. Die Verbandsgemeinde hat insgesamt 16.535 Einwohner. Sie gehört zum Rhein-Pfalz-Kreis im Regierungsbezirk Rheinhessen-Pfalz.

Zu Beginn des neuen Jahrtausends zählt die Verbandsgemeinde rd. 17.355 Einwohner. Davon sind rd. 8.606 männlich und rd. 8.749 weiblich. 6.597 Personen gehören der evangelischen, 4.344 katholischen Kirchengemeinde an; die restlichen gehören verschiedenen Konfessionen bzw. keiner Kirche an.           

Das Gebiet der Verbandsgemeinde war schon früh besiedelt. In der Ortsgemeinde Lambsheim wird schon für das Jahr 300 n. Chr. ein römisches Lager vermutet. Die Verbandsgemeinde ist stark landwirtschaftlich geprägt. Hier ist insbesondere der Gemüse- und der Weinbau zu nennen. Durch die in den letzten Jahren hinzugekommenen Neubaugebiete, die sich harmonisch in die vorhandene Dorfstruktur einfügen, konnten aber auch zahlreiche Neubürger verzeichnet werden, die ihre Arbeitsstätte im nahe gelegenen Ballungsgebiet Ludwigshafen und Mannheim haben. Auch sind im Verbandsgebiet Gewerbebetriebe entstanden, die überwiegend dem mittelständigen Gewerbe dienen.


Die Verbandsgemeinde liegt sehr verkehrsgünstig und weist in kurzer Entfernung Anbindungen an die A6 und die A61 sowie die A650 auf.

Auch auf der Schiene ist eine gute Anbindung in die Ballungsräume sowie an die Haardt gegeben. Die Ortsgemeinde Lambsheim weist hier einen park+ride Parkplatz aus.

Rathaus Lambsheim; Sowohl das Rathaus in Lambsheim wie auch das in Heßheim sind nach der Fusion weiter für die Bürger geöffnet.  Fotos: Verbandsgemeinde Lambsheim-Heßheim


In den einzelnen Ortsgemeinden stehen Apotheken sowie zahlreiche Ärzte der Allgemeinmedizin und spezieller Fachrichtungen der Bevölkerung zur Verfügung.

Hinsichtlich der Schul- und Weiterbildung bestehen in den Ortsgemeinden Beindersheim, Großniedesheim, Heßheim und Lambsheim Grundschulen als Ganztagsschulen oder betreuende Grundschulen zum Teil mit angegliederten Großsporthallen für den Schul- und Vereinssport.

Das Schulgebäude in der Ortsgemeinde Lambsheim beherbergt darüber hinaus einen Teilbereich der Realschule plus. Auch hinsichtlich der Erwachsenenweiterbildung kann im gesamten Verbandsgebiet die örtliche Volkshochschule sowie die Einrichtung der Kreisvolkshochschule genutzt werden.

In den Ortsgemeinden Kleinniedesheim und Lambsheim befinden sich Einrichtungen für ein seniorengerechtes Wohnen. Darüber hinaus ist in der Ortsgemeinde Lambsheim die Ökumenische Sozialstation angesiedelt. Selbstverständlich befinden sich in allen Ortsgemeinden zahlreiche Kindertagesstätten, zum Teil mit Horteinrichtungen.

Viele Vereine fördern das kulturelle Leben in allen Bereichen. Das gesamte Verbandsgebiet verfügt über zahlreiche ausgebaute Radfahr- und Wanderwege, die eine kurzfristige Erreichbarkeit der Rheinauen sowie des schönen Pfälzer Waldes ermöglichen.

Zudem steht in der Ortsgemeinde Lambsheim der Bevölkerung das Naherholungsgebiet „Nachtweide“, mit einem Baggersee mit rd. 20 Hektar Wasserfläche sowie einem Campingplatz und einer angegliederten Gaststätte mit Kiosk zur Verfügung.

Wappen der Verbansgemeinde Lambsheim-HeßheimIn jüngster Zeit wurden zur Beruhigung des innerörtlichen Straßenverkehrs für die Ortsgemeinde Lambsheim sowie die Ortsgemeinde Heßheim im Zuge bereits bestehender Umgehungsstraßen die entsprechenden Ortsumgehungen neu errichtet.

Die zwei vor der Fusion in der Ortsgemeinde Heßheim und der Ortsgemeinde Lambsheim bestehenden Verwaltungsgebäude wurden beibehalten und jeweils mit einem modernen Bürgerbüro versehen, in dem die Bürgerinnen und Bürger alle Dienstleistungen der Verwaltung abrufen und entsprechend nutzen können.

Alle Ortsgemeinden der neuen Verbandsgemeinde sehen es als vordringliche Aufgabe für die nächsten Jahre, die Durchführung der Dorferneuerung, um die innerörtlichen Wohnbereiche und Plätze wohnlicher und freundlicher zu gestalten, sowie die weitere Ausweisung von bürgerfreundlich gestalteten neuen Wohngebieten.


Weitere Informationen: www.lambsheim-hessheim.de

Beitrag aus Gemeinde und Stadt 10/2015

 

 

Landkarte Rheinland-Pfalz (Typical der Rubrik "Mitglieder")

 

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ja, ich stimme zu.