Verbandsgemeinde Vordereifel: Ursprung und Zukunft im Eifeler Land

Herzlich willkommen in der Verbandsgemeinde Vordereifel. So werden jetzt Gäste und Neubürger in der Verbandsgemeinde begrüßt, die bislang den Namen Mayen-Land trug. Aufgrund der Namensänderung wurde nämlich aus der Verbandsgemeinde Mayen-Land zum 01.01.2002 die Verbandsgemeinde Vordereifel.
 
Idyllisches Fachwerkdorf MonrealSeit der Gründung der Landbürgermeisterei am 01.10.1857 existierte der Name Mayen-Land. Aus dem Amt Mayen-Land wurde mit Bildung der Verbandsgemeinden im Jahre 1968 die Verbandsgemeinde Mayen-Land. Um die touristischen Aktivitäten zu steigern, wurde der neue „Identifikationsnamen" Vordereifel, der die Eifel als Regionsbegriff beinhaltet, ausgewählt.

Die Verbandsgemeinde Vordereifel mit ihren 27 Ortsgemeinden liegt zwischen dem weltbekannten Nürburgring und dem Laacher See. Die Schönheit und Vielfalt der Eifellandschaft, insbesondere das schier unbegrenzte Wanderwegenetz durch herrliche Auen und Täler sowie das vielfältige Angebot der heimischen Gastronomie, sind der Garant für erholsame Tage in der Region.

Ein in Deutschland fast einmaliges Wandergebiet stellen die 100 ha ausgewiesenen Wacholderschutzgebiete mit dem Wacholderwanderweg dar. Dieser Rundweg verläuft durch die Natur- beziehungsweise Wacholderschutzgebiete der Ortsgemeinden Arft, Langenfeld und Langscheid. Neben dem Wacholder - der Baum des Jahres 2002 - ist der Ginster, auch „Eifelgold" genannt, zu erwähnen, der im Frühjahr die Attraktion der Eifellandschaft darstellt.

Im Winter lautet das Motto:
Hinein ins weiße Vergnügen. Die Skiliftanlage in der Ortsgemeinde Arft bietet den Wintersportbegeisterten ausgezeichnete Möglichkeiten des Skisports.

Wanderfreunde kennen seit langem drei verschiedene Routen: „Wandern ohne Gepäck", die „Vier Burgen Tour", „Von Mayen zur Mosel" und „Land und Leute links des Rheins". Diese drei Routen mit fünf beziehungsweise drei Übernachtungen, die unter anderem durch drei Landkreise, entlang des Nürburgringes und zur Mosel führen, sind landschaftlich kaum zu überbieten.

Auch für Radfahrer bietet die Vordereifel ein vielfältiges Angebot. Die in der Radwanderkarte des Landkreises Mayen-Koblenz enthaltenen Routen und die eigens für Mountainbiker erstellte Strecke erlauben einen fantastischen Einblick in die Vielfalt, aber auch in die topographischen Reize und Besonderheiten der Landschaft.

Einige Schwerpunkte des Vulkanparks Osteifel liegen ebenfalls in der Verbandsgemeinde Vordereifel. Bislang stumme Zeitzeugen, BasaltSteinbrüche, Lavawände und Naturdenkmäler sowie allgegenwärtige menschliche Abbauspuren rund um den Krater des Laacher-See-Vulkans ergeben das Panorama des jüngsten Vulkangebietes Mitteleuropas.

Hier sind insbesondere die Historische Lay in Ettringen, das Winnfeld und der Büden in Kottenheim, die Ahl in St. Johann sowie das Booser Doppelmaar zu nennen. Besondere Anziehungspunkte sind ferner das Fachwerkdorf Monreal, die Burgruine Virneburg, die spätgotische Wallfahrtskapelle St. Jost im Nitztal und Schloss Bürresheim im Nettetal.

Wirtschaftsförderung im Blickpunkt

Die Verbandsgemeinde Vordereifel hat in insgesamt 12 der 27 Ortsgemeinden Gewerbeflächen mit einer Gesamtfläche von rund 50 Hektar ausgewiesen. Ziel und Zweck der Ausweisung ist die Erschließung neuer Gewerbe- beziehungsweise Industriebauflächen zur Deckung der örtlichen Baulandnachfrage im Rahmen der gemeindlichen Eigenentwicklung in einem mittelfristigen, der örtlichen Nachfrage angemessenen Umfang. Weiterhin ist die Verbandsgemeinde am Gewerbepark Nürburgring beteiligt, der eine Nettobaufläche von über 20 ha ausweist.

Um zu vermeiden, dass bei Existenzgründungen oder Umstrukturierungen von Betrieben mehrere Stellen in einer oder mehreren Behörden aufgesucht werden müssen, wurde bei der Verbandsgemeinde ein Wirtschaftsförderungsbüro eingerichtet, welches als Ansprechpartner für den Gewerbetreibenden zur Verfügung steht, und sich dann um die weitere Koordination kümmert. So sollen für den Unternehmer Zeitverluste und unnötige Wege vermieden werden.
Logo der Verbandsgemeinde Vordereifel
Besondere Aufmerksamkeit wird innerhalb der Verwaltung auf die Bestandspflege der ansässigen Gewerbe- und Industriebetriebe gelegt.

Ebenfalls bietet das Wirtschaftsförderungsbüro von Existenzgründungsberatung über die Entwicklung und Vermittlung von Gewerbe- und Industrieflächen bis zur Förderberatung vielfältige Serviceleistungen.

Weitere Informationen: www.vordereifel.de


Beitrag aus Gemeinde und Stadt 02/2002
 

 

Landkarte Rheinland-Pfalz (Typical der Rubrik "Mitglieder")

 

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ja, ich stimme zu.