Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg: Eine neue Verbandsgemeinde

Die Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg mit stolzen 18.675 Einwohnern besteht aus den elf Ortsgemeinden Frankelbach, Heiligenmoschel, Hirschhorn, Katzweiler, Mehlbach, Niederkirchen, Olsbrücken, Otterbach, Stadt Otterberg, Schallodenbach, Schneckenhausen und Sulzbachtal. Am 01. Juli 2014 fusionierten nun die Verbandsgemeinden Otterbach und Otterberg mit dem Hauptverwaltungsgebäude in Otterberg sowie einem weiteren Verwaltungsgebäude in Otterbach. Bürgermeister der neu fusionierten Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg ist Harald Westrich.
 
Die Abteikirche von Otterberg gehört zu einem Kloster der Zisterzienser. Foto: Verbandsgemeinde Otterberg-OtterbachViele Kindergärten und Schulen sind über die gesamte Verbandsgemeinde verteilt und auch in sozialen Bereichen wird Engagement groß geschrieben. So werden regelmäßig Seniorenfahrten angeboten und auch die Jugendarbeit, mit einem eigenen Jugendzentrum in Otter-bach, wird unterstützt. Zudem wird in den Sommerferien ein Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche angeboten.

Die Stadt Otterberg, die ein anerkannter Fremdenverkehrsort in der Ferienregion Pfälzer Bergland ist, liegt sehr zentral zu größeren Städten (Saarbrücken 70 km,  Frankfurt 140 km & Köln-Bonn 240 km), in unmittelbarer Nähe zur Universitäts- und Barbarossastadt Kaiserslautern und zudem im Biosphärenreservat Pfälzerwald. Der größte Fluss dieser Region ist die Lauter, die von Kaiserslautern nach Lauterecken fließt.

Eine der Ortsgemeinden dieser Verbandsgemeinde, nämlich Olsbrücken, wurde durch den Sandstein, der dort gebrochen wurde und unter anderem beim Bau des Berliner Reichstags Verwendung fand, bekannt. Die Region bietet viele Grillplätze/Grillhütten, ein Naturbad in Otterberg, einen Landschaftsweiher mit Wassertretanlage in Katzweiler, einige Reiterhöfe, einen Verkehrsübungsplatz in Otterberg, sowie viele andere interessante und naturnahe Angebote. Mehrere Restaurants mit original Pfälzer Spezialitäten und verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten laden zum Rasten und Verweilen ein.

Sehenswürdigkeiten

Auch einige historische und sehr interessante Sehenswürdigkeiten machen einen Besuch der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg zu einem tollen Erlebnis. Beispielsweise die historische Altstadt in Otterberg mit vielen Fachwerkhäusern, oder aber die Zisterzienser-Abteikirche. Als eines der besterhaltenen Sakralgebäude aus der Blütezeit des Ordens und als der größte Sakralbau nach dem Speyerer Dom in der Pfalz ist die Abteikirche noch komplett original erhalten und auf jeden Fall einen Besuch wert. Des Weiteren warten viele Museen und Ausstellungen auf Besucher: das Stellwerk-Museum, das Motorradmuseum in Otterbach, das Heimatmuseum und die ‚Alte Schmiede Theis‘ (eine der ältesten Schmieden im Land) in Otterberg.

Sehenswert ist auch das denkmalgeschützte ‚Historische Gasthaus – 1750 Kipperhof‘ mit Gewölbekeller. Dieser Hof ist das älteste restaurierte Gebäude in Otterbach. Im Restaurant werden Dokumente und Karten sowie historische Gegenstände der Region in verschiedenen Jahrhunderten gezeigt und bieten ein harmonisches Ambiente.

Wer lieber die herrliche Natur genießen möchte, findet hier zahlreiche Nordic Walking-, Rad- und Wanderwege, die durch den Wanderbahnhof in Olsbrücken noch einfacher erreichbar sind. Einer der interessantesten Wanderwege der Region ist der Premiumwanderweg ‚Teufelstour‘, der mit 14,8 km eine einzigartige Entdeckungstour der Pfalz ist. Auf diesem Die Teufelstour lockt Wanderer nach Otterbach-Otterberg. Foto: Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg.Weg wird man mit atemberaubenden Aussichten belohnt und geologischen Informationen versorgt. Namensgeber dieser Tour ist der Teufelsstein, ein römischer Steinbruch bei Frankelbach. Die Prädikatstour ‚Hinkelsteinweg‘ verbindet als Rundwanderweg das Wegenetz in den Randbereichen des Biosphären-Reservates "Pfälzerwald" mit dem Wandergebiet Donnersberg und dem Prädikatsweg "Pfälzer Höhenweg" und ist 39,6 km lang. Auch der allseits bekannte Pfälzer Jakobsweg führt durch die Urlaubsregion.

Ein weiteres Highlight ist die jährlich stattfindende Veranstaltung ‚Erlebnistag autofreies Lautertal‘. An diesem Tag ist die B 270 für den motorisierten Verkehr gesperrt und somit besonders attraktiv für Radfahrer, Skater, Nordic Walker und Wanderer.

Viele weitere kulturelle Angebote machen den Aufenthalt in der Urlaubsregion zu einem Erlebnis, so wie die Freilichtbühne Katzweiler, mit jährlich wechselndem Programm für Kinder und Erwachsene. Auch Gästeführungen mit historischen Figuren, die die Geschichte der Orte zum Leben erwecken und hochrangige „AbteiKirchenKonzerte“ sind ein kulturelles Highlight. Ob man wandern, ein Museum besuchen, oder doch eine der zahlreichen tollen Veranstaltungen wahrnehmen möchte: ein Besuch lohnt sich!

Weite Informationen unter: www.otterbach-otterberg.de


Beitrag aus Gemeinde und Stadt 11/2014
 

 

Landkarte Rheinland-Pfalz (Typical der Rubrik "Mitglieder")