2012

Liebe Leserinnen und Leser, mit dem Dank für ihr Vertrauen bei der Wahl zum Vorsitzenden des GStB darf ich mich erstmals an dieser Stelle an Sie wenden. Ich freue mich auf die Arbeit mit den Kollegen Aloysius Söhngen und Axel Haas sowie den Damen und Herren in der Geschäftsstelle mit Winfried Manns an der Spitze ebenso wie auf den Austausch mit Ihnen als Verantwortliche in Ihren Gemeinden, Städten und Verbandsgemeinden.
>> mehr
Liebe Leserinnen und Leser, in wenigen Tagen haben wir unsere alljährliche Mitgliederversammlung des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland-Pfalz in Nieder-Olm. Nach vier Jahren sind die beiden alternierenden Vorsitzenden neu zu wählen.
>> mehr
Liebe Leserinnen und Leser, der Herbst in Rheinland-Pfalz könnte im Jahr 2012 „stürmisch“ werden, nicht (nur) wegen des Nürburgrings, sondern auch wegen anstehender wichtiger Beratungen, die die Zukunft der kommunalen Selbstverwaltung betreffen.
>> mehr
Liebe Leserinnen und Leser, das Thema „Kinderbetreuung“ ist zur Zeit das wichtigste innenpolitische Thema - und dies vom Ortsgemeinderat bis hin zum Bundestag. Das Jahr 2013 mit dem Rechtsanspruch auf Betreuung auch der einjährigen Kinder fordert Aktivität auf allen Ebenen.
>> mehr
Liebe Leserinnen und Leser, in diesen Tagen einen Bericht aus Mainz zu schreiben, verleitet natürlich dazu, sich insbesondere den Themen Kommunale Finanzen, Energiewende oder Verwaltungs- und Gebietsreform zuzuwenden. In diesen Themen ist sehr viel Sprengstoff für die Zukunft unserer Gemeinden und Städte.
>> mehr
Liebe Leserinnen und Leser, das hat gesessen! Das hatten wir in dieser Klarheit nicht erwartet. Der Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz hat bestätigt:
>> mehr

 

 

Zeitungsstapel (Typical der Rubrik "Info-Dienste")