Förderung der Ärzteversorgung im ländlichen Raum

Die Gewährleistung ambulanter ärztlicher Versorgung im ländlichen Raum stellt die Kommunen vor große Herausforderungen. Gerade vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung mit einer deutlichen Zunahme älterer Menschen wird der Bedarf ansteigen.
 
Das Gesundheitsministerium hat zusammen mit dem GStB, der Kassenärztlichen Vereinigung, der Landesärztekammer u.a. einen Masterplan zur Stärkung der ärztlichen Versorgung auf den Weg gebracht.

Kernstück des Maßnahmenkatalogs ist die neue Förderrichtlinie, die das Arbeiten in strukturschwachen Regionen für Hausärztinnen und Hausärzte attraktiver machen soll.

Finanzielle Unterstützung erhalten Ärztinnen und Ärzte, die sich zu einer Niederlassung in ländlichen Regionen bereit erklären, in denen es zunehmend schwieriger wird, freiwerdende Arztsitze wieder zu besetzen. Weitere Infos unter www.hausarzt.rlp.de.

Veröffentlichung in den Amts-, Mitteilungs- und Wochenblättern der Kalenderwoche 20/2011
 

 

Registerkarte mit der Aufschrift "News" (Typical der Rubrik "Aktuell")