2010

Der Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz hat seine Homepage um eine technisch  neue Variante einer Suchfunktion erweitert.
>> mehr
Die KomZu Rheinland-Pfalz 2010 in Trier hat ihre Pforten geöffnet. Bereits am ersten Veranstaltungstag konnten sich zahlreiche Besucher von der Innovationskraft der ausstellenden Unternehmen überzeugen.
>> mehr
Im Rahmen der Mitgliederversammlung des GStB am 08.11.2010 in Trier hat Bürgermeister Aloysius Söhngen, Verbandsgemeinde Prüm, das Amt des Vorsitzenden übernommen.
>> mehr
Hochwassernotgemeinschaft Rhein gibt Preisträger des Kunstwettbewerbs 2010 bekannt.
>> mehr

01.12.2011   www.energie-komm.de

Umweltministerin Conrad und kommunale Spitzenverbände: „Land und Kommunen - Partner für eine zukunftsfähige Energieversorgung“ – Solar-Landesmeisterschaft und Infoportal gestartet
>> mehr
Seit dem 15. September 2010 ist der GStB mit einer neuen Internetpräsenz online. Auf www.gstb-rlp.de können Sie sich ausführlich über den Verband und seine Arbeit informieren.
>> mehr
Im September 1990 beschlossen die jüngst von einem Hochwasser betroffenen Kommunen zwischen Bingen und Koblenz, mit der Gründung der Hochwassernotgemeinschaft Mittelrhein e. V. künftig gemeinsam für einen besseren Hochwasserschutz zu kämpfen.
>> mehr
Haben wir die Hochwassergefahr im Griff? Oder brauchen wir doch weitere Vorsorgemaßnahmen, weil jeder Deich brechen oder überflutet werden kann?
>> mehr
Um die Schulden der Kommunen schrittweise abzubauen, wird das Land einen Entschuldungsfonds einrichten.
>> mehr
Umfassende Hochwasservorsorge ist ein wichtiger Standortfaktor für die Region.

Darin waren sich Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse (Ludwigshafen), Bürgermeister Martin Hebich (Frankenthal), Landrat Clemens Körner (Rhein-Pfalz-Kreis), Bürgermeister Manfred Gräf (Bobenheim-Roxheim, Gewässerzweckverband Isenach-Eckbach), Dr. Bernhard Nick (Werksleiter des Verbundstandorts Ludwigshafen der BASF)  und Jürgen Decker (SGD Süd) bei der Gründung der landesweit ersten Hochwasserpartnerschaft einig.  

>> mehr
Der GStB lädt, gemeinsam mit dem Innenministerium und consortium-s, am 08. und 09. November 2010 zur KomZu RLP nach Trier ein.
>> mehr
Kommunale Partnerschaften möchten Frieden und Verständnis zwischen Völkern und Gesellschaften fördern.
>> mehr
„Seit Jahren schreiben die Kommunen in Rheinland-Pfalz tiefrote Zahlen“, begründete der Vorsitzende des Städtetages, Oberbürgermeister Jens Beutel (Mainz), den Hilferuf der gesamten Kommunen des Landes.
>> mehr
Städte und Gemeinden lehnen Alternativmodell zur Gewerbesteuer ab und fordern Entlastung bei den kommunalen Sozialausgaben.
>> mehr
„Der in diesen Tagen vorgelegte Kommunalbericht 2010 des Rechnungshofes Rheinland-Pfalz zeichnet in aller Deutlichkeit das erschreckende Bild der Situation der Kommunalfinanzen in Rheinland-Pfalz“,
>> mehr
Der GStB sieht in der Reformagenda der Landesregierung zur Besserung der kommunalen Finanzen keine nachhaltige Lösung für die strukturellen Probleme.
>> mehr
ist das Motto des diesjährigen mit insgesamt 5.000 Euro dotierten Hochwasserpreises der Hochwassernotgemeinschaft Rhein e. V.
>> mehr

 

 

Registerkarte mit der Aufschrift "News" (Typical der Rubrik "Aktuell")